Indoor Luftqualität und Wohlbefinden

17. Januar 2024

Bild einer Frau, welche die Arme in die Luft streckt
Wenn wir schlechte, verbrauchte Luft einatmen, leiden Gesundheit und Wohlbefinden. Der bessere Weg: Regelmässiges Lüften mit Hilfe des Luftwächters KLIMAGRIFF®. unsplash wBuPCQiweuA @ Bruce Mars

In einer Welt, die ständig von äußeren Einflüssen geprägt wird, neigen wir häufig dazu, die Bedeutung unserer direkten Umgebung zu übersehen. Wir gehen automatisch davon aus, dass unser Zuhause, unser Büro oder andere Räume sicher und förderlich für unsere Gesundheit sind. Doch wie oft denken wir wirklich ernsthaft darüber nach, wie die Luft, die wir atmen, unsere Lebensqualität beeinflusst?

Wie sollte – ohne Zutun – die Luft, die uns in geschlossenen Räumen umgibt, gleichmäßig gut sein oder gar von selbst besser werden? Unser Körper reagiert entsprechend auf, aber oft auch erst dann, wenn es zu spät ist. Müdigkeit hier, Kopfschmerzen da, vielleicht auch nur ein schlechter Geruch. Kurzum: die Indoor Luftqualität ist ein entscheidender, jedoch oft unterschätzter Faktor für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden. Doch warum ist die Indoor Luftqualität eigentlich so wichtig für uns?

Die Luftqualität – Ein wichtiger Faktor für unser Wohlbefinden

Die berechtigte Frage nach der Luftqualität reicht deutlich über das Offensichtliche hinaus. Unsere Häuser und Arbeitsstätten sind nicht nur physische Räume, sondern auch unsere persönlichen Ökosysteme. Die Luft, die wir in diesen Räumen einatmen, beeinflusst direkt unsere Atemwege, unsere Konzentration, unsere allgemeine Lebensqualität und unseren Schlaf.

Mit Indoor Luftqualität ist mehr gemeint als nur die Abwesenheit von schlechten Gerüchen. Sie umfasst die Konzentration von Schadstoffen, die Feuchtigkeitsniveaus, die Belüftung und viele andere Faktoren, die subtil, aber mächtig unser Wohlbefinden beeinflussen. Es ist an der Zeit, einen genaueren Blick auf diese oft übersehene Dimension unseres Lebens zu werfen.

Die Qualität der Luft, die wir in Innenräumen atmen, hat nachweislich erhebliche Auswirkungen auf unsere physische und mentale Gesundheit. Von Atemwegsproblemen über allergische Reaktionen bis hin zu langfristigen gesundheitlichen Beeinträchtigungen kann die Vernachlässigung der Luftqualität schwerwiegende Folgen haben. Verunreinigte Luft kann zu einer Reihe von Gesundheitsproblemen führen, darunter:

  • Atemwegserkrankungen wie Asthma, Bronchitis und Lungenentzündung
  • Allergien
  • Kopfschmerzen
  • Müdigkeit
  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • Schlafstörungen
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Nicht nur die Gesundheit steht hier auf dem Spiel – auch unsere Produktivität und Leistungsfähigkeit sind direkt von der Qualität der Luft in unserem Arbeits- und Lebensumfeld abhängig. Studien haben gezeigt, dass gut belüftete, saubere Räume die Kreativität steigern, die Konzentration verbessern und insgesamt zu einer positiveren Arbeitsatmosphäre beitragen können.

Finden Sie nicht auch, dass es an der Zeit ist, die unsichtbare, wenig fassbare, aber essenzielle Welt der Luftqualität zu erkunden und zu verstehen, wie sie zu unserem täglichen Wohlbefinden beiträgt? Werfen wir einen Blick auf die am häufigsten anzutreffenden Verunreiniger in unseren Innenräumen:

  • Schadstoffe aus Baustoffen und Möbeln (wie Formaldehyd, Weichmacher und Lösungsmittel)
  • Schadstoffe aus Haushaltsgeräten (wie Staub, Rauch und Abgase)
  • Schadstoffe aus der Außenluft, die durch unzureichende Lüftung ins Haus gelangen
  • Nicht zu vergessen: Die durch Ausatmen entstandene, verbrauchte Luft

Um die Indoor Luftqualität zu verbessern, sollten einige einfache Maßnahmen beachtet werden:

  • Regelmäßiges Lüften, mindestens drei- bis viermal am Tag für etwa 10 Minuten
  • Rauchen in Innenräumen vermeiden
  • Luftreiniger verwenden
  • Chemikalien und Reinigungsmittel nur in Maßen einsetzen
  • Hausstaubmilben reduzieren, indem man Teppiche und Polstermöbel regelmäßig abstaubt und reinigt
  • Pflanzen aufstellen, die die Luft reinigen (z. B. Bogenhanf, Drachenbaum oder Efeu)

Der einfachste Weg zur dauerhaft gesunden Luft

Obwohl wir wissen, dass das Lüften unersetzlich ist, wenn es um die Luftqualität in geschlossenen Räumen geht, handelt es sich dennoch um einen recht trivialen Vorgang. Auf unserer Aufmerksamkeitsskala steht das Lüften ganz unten, wird oft nicht beachtet, wird vernachlässigt oder völlig vergessen. Wertvolle Hilfe leistet der Raum- und Luftwächter KLIMAGRIFF®. Der Mini-Computer wird in einem vorhandenen Fenstergriff eingebaut und ist deshalb überhaupt nicht weiter auffällig. Seine empfindsamen Sensoren sind dennoch höchst aktiv und messen mit hoher Präzision den Zustand der Raumluft.

Frau sitzt auf einem Stuhl

Sie wollen das Lüften auf keinem Fall vergessen? Verlassen Sie sich auf den bewährten Raum- und Luftwächter KLIMAGRIFF® – schon stimmt die Luftqualität! unsplash vXymirxr5ac @ Anthony Tran

Die gewünschte Qualität wird nach den Nutzern eingestellt – ein individuelles, bedarfsgerechtes Lüften ist dadurch gewährleistet. Erfasst werden die CO2- und VOC-Konzentration, die Feuchtigkeit der Luft und die jeweilige Temperatur. Ein spezielles KLIMAGRIFF®-Modell überwacht die Fenster im Raum und erkennt, ob sie offen, geschlossen sind oder sich in Kippstellung befinden. Auf jede Abweichung von der geforderten Qualität reagiert der KLIMAGRIFF® mit optischer oder akustischer Meldung und dem Hinweis, möglichst bald zu lüften. Die Dauer des aktuellen Lüftungsvorgangs wird in Minuten angegeben.

Die Wachsamkeit des KLIMAGRIFF® kommt nicht nur der Gesundheit und dem Wohlbefinden zugute, seine Warnungen und Erinnerungen verhindern außerdem die Schimmelbildung und machen sich in puncto effizientes und kostengünstiges Heizen bemerkbar.

Die Werte, die der KLIMAGRIFF® ermittelt, werden gesammelt und gespeichert. Diese Aufzeichnungen sind von Bedeutung, wenn z. B. Schimmel in der Mietwohnung ausgebrochen ist und Mieter und Vermieter über die Verursachung streiten. Anhand der KLIMAGRIFF®-Daten lässt sich das Lüftungsverhalten realistisch nachvollziehen und jedwede Schuldfrage, wenn es denn zum Streitfall zwischen Mieter & Vermieter kommt, klären.

Die Qualität der Atemluft hat einen hohen Stellenwert für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden. Der KLIMAGRIFF® mit seinem günstigen Preis-Leitungs-Verhältnis leistet dafür einen überaus wertvollen Beitrag.

Unsere Themen:

Besuchen Sie uns in unserem
ENERGIESPAR-MAXX STORE

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. von 10:00 bis 17:00 Uhr
Oder nach vorheriger Terminvereinbarung
Jetzt Termin vereinbaren

0212 - 250 88 00

info@smart-klima.de

Diesen Artikel teilen:

Loading...